10 März 2016

back in paradise




Jetzt bin ich wieder da! Zum 4. Mal in West Dean :))) Und ich wurde mit horizontalem Dauerregen gegrüßt – was will man mehr! Die ersten 10 Minuten meiner Mittagspause habe ich noch tapfer auf meiner Bank im Kitchen Garden im  Geniesel ausgehalten, aber dann bin ich doch zu den anderen ins Warme geflüchtet. „It,s as you´ve never been away“ – genau dasselbe dachte ich auch, als ich heute genau dort weitergemacht habe, wo ich letztes Jahr aufgehört habe ;) Das „salad display“, das ich voriges Jahr im März eingesät habe, gibt es dieses Jahr fast unverändert wieder. Ein paar andere Sorten vielleicht, aber ich kam mir heute echt vor, als ob ich gestern da rausgelaufen wäre. Die Briten hatten wie wir in Deutschland einen sehr milden Winter und deshalb ist alles ungefähr 4 Wochen früher dran. Ob das nun gut oder schlecht ist, sei mal dahin gestellt ... Auf jeden Fall habe ich heute die Salattöpfe schon abgeerntet – für das Restaurant im Shop und für das ganze Team. Dann habe ich die abgeernteten Töpfe in den Kompost gekippt und sauber gebürstet. Normalerweise werden die ja hier penibelst gesäubert und desinfiziert, bevor da wieder was reindarf. Aber die Salate waren da maximal 3 Wochen drin – zu kurz, als dass sich Keime oder sonst was Böses so richtig drin breit machen könnte. Also hab ich in diese Töpfe gleich wieder frische Sachen eingesät. Auch ein paar andere Dinge als Salate, damit das Ganze schön abwechslungsreich aussieht – Wasserkresse, Spinat, Rote Beete. Trotz Regen: perfekter Tag heute :)))

Keine Kommentare:

Kommentar posten