30 September 2014

alpenveilchen

Als Zimmerpflanze ist das Alpenveilchen für mich absolut indiskutabel, aber im Wald finde ich es wunderschön! Zum ersten Mal hab ich´s in England in freier Wildbahn gesehen und F. hatte mir dann auch eins ausgegraben. Und im vorigen Jahr waren wir in Frankreich in einem Arboretum – glücklicherweise im Spätsommer – das war wirklich voll davon. Eigentlich wollte ich was davon ausgraben, aber wenn die Alpenveilchen etabliert sind, ist da ohne Werkzeug nix zu machen. Aber mein Sehnen wurde sofort erhört – im Pflanzenverkauf des Arboretums konnte man welche erwerben! Und so sieht´s dieses Jahr im Unterholz unseres Gartens aus – offensichtlich fühlen sie sich ganz wohl :-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten