01 März 2012

alle bambusstäbe sind jetzt sauber!

Aber wie! Begeisterung gab es heute morgen bei keinem der Praktikanten, als „cane washing“ angesagt war! „Canes“ sind Bambusstäbe, mit denen Pflanzen gestützt werden, und ich kann euch sagen: in West Dean gibt es viele davon – sehr viele! Und hier werden die erst mit Seifenlauge geschrubbt und gebürstet und anschließend desinfiziert. Wieder was gelernt: Lässt man den alten Dreck dran, können sich Pflanzen und Erde nämlich mit bösen Sachen infizieren. 


War also erst mal nix mit grün heute morgen, dafür aber allerschönster Sonnenschein! Und nachmittags ging´s in die Erdbeeren: Alles verwelkte abschneiden und nur die kleinen hellgrünen funkelnagelneuen Blätter dran lassen. Das konnte ich schon. War aber interessant zu erleben, dass die das auch nicht anders machen ,-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten